Katze kratzt an Möbeln

Cat Scratching vertical marks Meine Katze kratzt 

Warum kratzt meine Katze an Tapeten, Türzargen oder dem Lieblingsofa?
Was ist stressbedingtes Kratzen?
6 Tipps und Tricks damit ihre Katze nicht mehr an Möbeln kratzt.

Warum kratzt meine Katze an der Einrichtung?

Die Katze kratzt am Sofa, an Regalen, Türen oder Tapeten und setzt damit anderen Katzen oder Lebewesen im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen, um diese aus dem eigenen Revier fernzuhalten. Daher suchen sich Katzen hierzu meist gut sichtbare Stellen, oft in der Nähe ihrer Ruheplätze oder an Durchgangspassagen, wie Fluren oder in der Nähe der Tür.

Die Katze kratzt in der Regel immer wieder an den gleichen Stellen, um das Revier, neben der geruchlichen Markierung über die Pfotenballendrüsen, auch optisch noch deutlicher abzugrenzen.

Kratzen ein Zeichen für Unsicherheit

Doch woher kommt dieses Verhalten? Häufig ist das stetige „Markieren“ durch Kratzen ein Zeichen von Unsicherheit der Samtpfote. Sie fühlt sich in ihrem Zuhause nicht völlig sicher und hat das Gefühl, ihr Revier immer wieder zusätzlich absichern zu müssen.

Vermittelt man der Katze also ein Sicherheitsgefühl, indem man FELIWAY® besonders als Spray an den Stellen einsetzt, die nicht zerkratzt werden sollen (teure Möbel, Lieblingseinrichtungen), fühlen sich Katze, Möbel und Katzenbesitzer sichtlich wohler. Damit die Katze sich rundherum sicher und wohl zuhause fühlt, wird empfohlen, zusätzlich den FELIWAY® Verdampfer im Raum einzustecken, in dem sich die Katze am häufigsten aufhält bzw. das Kratzen stattfindet.

Unsere Kundin Caroline, brauchte nach dem Umzug mit Gomette dringend Hilfe.

"Meine Katze Gomette hat meinen neuen Ledersessel zerkratzt. Danke FELIWAY® fühlen wir uns zuhause nun richtig wohl"

Dieses Sicherheitsgefühl vermittelt das in FELIWAY® enthaltene Gesichtspheromon der Katze – in ihrer eigenen Sprache. Nach Anwendung von FELIWAY® merkt die Katze, dass sie sich geborgen fühlen kann. 

FELIWAY® Spray hilft effektiv und sicher in 98 % der Fälle. So tun Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihrem geliebten Vierbeiner einen Gefallen.

6 Tipps gegen das Kratzmarkieren Ihrer Katze

Unsere Tricks für schöne Möbel ohne Kratzspuren

1.

Reinigen Sie die zerkratzte Stelle mit Wasser / medizinischem Alkohol

2.

Nach dem Reinigen vollständig trocknen lassen und täglich 6 Sprühstöße FELIWAY Spray auf die betroffenen Bereiche sprühen. Nicht in Anwesenheit Ihrer Katze und bitte nicht auf den Kratzbaum sprühen.

3.

FELIWAY Spray über einem Zeitraum von mind. 1 Monat täglich anwenden.

4.

Sie brauchen FELIWAY Spray nicht mehr anzuwenden, wenn Sie sehen, dass Ihre Katze ihren Kopf an den betroffenen Stellen reibt.

5.

Bei vielen betroffenen Stellen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich den FELIWAY Verdampfer zu verwenden, um Ihrer Katze in der ganzen Wohnung ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.

6.

Überprüfen Sie, ob Ihr Kratzbaum von Ihrer Katze angenommen wird. Der optimale Kratzbaum ist groß genug, standfest und steht in der Nähe des Schlafplatzes, wenn eine Schlafmöglichkeit integriert ist, neben einem Fenster oder Heizkörper.

Unsere FELIWAY Kundin Jennifer und ihr Kater Luke haben es getestet:

"Dank FELIWAY hat das Harn- und Kratzmarkieren aufgehört"

Jetzt Jennifers ganze Geschichte auf Youtube ansehen.

Erfahren Sie hier, über welche Partner Sie FELIWAY® kaufen können.

Wir empfehlen Feliway Spray in Kombination mit dem Verdampfer

FELIWAY CLASSIC Spray

FELIWAY® CLASSIC Spray FELIWAY® CLASSIC Spray hilft stressbedingtem Verhalten wie Harn- oder Kratzmarkieren vorzubeugen...

FELIWAY CLASSIC Verdampfer

FELIWAY CLASSIC VERDAMPFER

Mit dem FELIWAY® CLASSIC Verdampfer schenken Sie Ihrer Samtpfote Wohlbefinden und Sicherheit. Ihr Zuhause wird zur Wohlfühloase,...