Katze adoptieren

Eine Katze adoptieren

Eine Katze adoptieren

Mit FELIWAY und Liebe entspannt eingewöhnen

Schön, dass du eine Katze adoptieren möchtest oder bereits hast! Die wichtigsten Tipps für eine glückliche Adoption aus dem Tierheim haben wir für dich in Zusammenarbeit mit Tierheimen & Tierärzten auf dieser Seite zusammengefasst.

1

Spreche mit dem vermittelnden Tierheim…

...sehr genau über deine Vorstellungen und lasse dich beraten. Die Katze muss charakterlich zu deinen Lebensumständen und auch zu bereits vorhandenen Katzen passen.

Prinzipiell gilt: Gleichgeschlechtliche Katzen ähnlichen Alters und mit vergleichbarem Charakter harmonisieren in der Regel besser.

2

Katzen sind einzelgängerische Jäger 

Auch wenn sie mit anderen Katzen durchaus zusammen leben können, möchten sie zu bestimmten Zeiten alleine sein. Deine neue Katze benötigt immer ihre eigene Katzentoilette. Für Katzengruppen gilt: Anzahl der Katzen = Anzahl der Katzentoiletten + 1.
Deine Katze möchte ihren eigenen Futternapf, getrennt aufgestellt vom eigenen Wassernapf. Das beugt Konflikten im Mehrkatzenhaushalt vor.

3

FELIWAY für einen entspannten Start

Wir empfehlen das Einsprühen des Transportkorbes/ der Decke mit 2 Sprühstößen FELIWAY Classic Spray für eine entspanntere Autofahrt ins neue Zuhause. Um das Eingewöhnen zu erleichtern und stressbedingtem Verhalten vorzubeugen - wie an den Möbeln kratzen oder Harnmarkieren - stecke zwei Tage vor dem Eintreffen deiner neuen Katze den FELIWAY Optimum Verdampfer in dem Raum ein, in dem sich deine Katze überwiegend aufhalten wird (zum Beispiel im Wohnzimmer).

4

Der erste Tag im neuen Zuhause deiner adoptierten Katze

  • Lasse deine Katze in Ruhe ankommen.
  • Besucher & Freunde, die die neue Katze sehen möchten, sollten auf später vertröstet werden.
  • Das Leben im Tierheim ist oft laut und trubelig. Es kann sein, dass deine neue Katze aus Erschöpfung die ersten Tage komplett verschläft oder sich versteckt.
  • Wenn andere Katzen schon im Haus sind, gib dem Neuankömmling Zeit, alleine anzukommen und erst einmal auszuschlafen.
  • Kinder sollten wissen, dass die Katze entscheiden darf, wann sie gestreichelt werden will.
5

Keine Futter- und Streuumstellung 

Bleibe in der Eingewöhnungszeit beim gleichen Futter und der gleichen Streu.

6

Neues Zuhause ausbruchsicher machen

Halte Fenster, Türen und Katzenklappen in der ersten Zeit geschlossen, sodass die Katze nicht weglaufen kann.

WIR EMPFEHLEN

FELIWAY Optimum Verdampfer

Signalisiert der adoptierten Katze, dass sie sich in vertrauter Umgebung befindet und sich sicher und geborgen fühlen kann. Mindestens zwei Tage vor Ankunft der neuen Katze einstecken.

FELIWAY Classic Spray

Hilft der Katze, beim Transport entspannt zu bleiben: 15 Minuten vor dem Transport in die Transportbox sprühen.

Das solltest du wissen, wenn du eine Katze adoptierst

Bevor du eine Katze adoptierst, ist es wichtig, dass die zukünftige Katze gut zu dir passt. Mit unserem Charaktercheck erkennst du, ob deine zukünftige Katze zu dir passt. Ist die Entscheidung dann gefallen, helfen diese 4 Tipps, deiner Katze, sich schnell bei dir einzugewöhnen.

Falls du bereits eine Katze hast, ist es außerdem wichtig, dass die neue und alte(n) Katze(n) sich verstehen. Konflikte untereinander können langfristig zu Erkrankungen führen. Vereinbare im Vorfeld eine mögliche Rückgabe der Katze, falls das Zusammenleben gar nicht harmonieren sollte. Die richtige Zusammenführung kann viel dazu beitragen, dass sich deine Katzen verstehen. 2 Strategien fürs erste Date zeigen wir dir in diesem Artikel.

Dein Tierheim ist auch sonst ein toller Ansprechpartner für jegliche Startschwierigkeiten mit der Katze. Die Mitarbeiter kennen die Katze oft schon einige Zeit und können hilfreiche Tipps geben, wie es mit der Eingewöhnung doch noch klappt. Was du noch wissen musst, wenn du eine Katze aus dem Tierheim holst, erfährst du im FELIWAY Blog!