Renovierungen und neue Möbel

Renovierung und neue Möbel

So fühlt sich deine Katze bei Renovierung und neuen Möbeln entspannt

5 Tipps für entspannte Katzen bei Renovierungen

1

Katzen mögen keine Renovierungen

  • Katzen lieben gewohnte Abläufe, weil sie Ruhe in den Alltag bringen
  • Werden neue Möbel geliefert oder stören Renovierungsarbeiten den gewohnten Ablauf der Katze, fühlen sie sich gestresst
2

FELIWAY Help! bei Veränderungen zuhause

  • Versorgt deine Katze für 7 Tage mit natürlichen Entspannungsbotschaften, sogenannte Pheromone
  • Verwende FELIWAY Help! in dem Raum, indem deine Katze sich während der Renovierung die meiste Zeit aufhalten wird
  • Ein FELIWAY Help! Start-Set reicht für eine Fläche von bis zu 50m2
3

Die Katze braucht ihren eigenen Platz

Stelle sicher, dass deine Katze einen Raum hat, der frei von Veränderungen und Lärm ist

  • Erhöhte Liegeplätze und Versteckmöglichkeiten sorgen dafür, dass deine Katze einen Rückzugsort hat
  • Stelle bereits vor der Veränderung sicher, dass Futterplätze und Katzentoilette für deine Katze frei zugänglich bleiben und nicht in der Nähe der häuslichen Veränderungen stehen
4

Vermeide Gefahrenquellen

  • Berücksichtige, dass Möbelstücke verrückt oder umgeräumt werden oder Gegenstände umfallen können
  • Stelle sicher, dass Farben und andere Substanzen, die deiner Katze schaden, außer Reichweite für sie sind
5

Katzen "hassen" Lärm

  • Sorge dafür, dass sich deine Katze an einem ruhigen und entspannten Ort aufhalten kann
  • Vermeide laute Musik bei den Renovierungen. Den feinen Ohren deiner Katze wird sie nicht gefallen

WIR EMPFEHLEN

FELIWAY Help! Start-Set

FELIWAY Help! Start-Set hilft Anzeichen von Stress bei Katzen für 7 Tage zu reduzieren

FELIWAY Help! Nachfüllset

FELIWAY Help! Nachfüllset hilft Anzeichen von Stress für weitere 3 Wochen zu reduzieren

Weitere Tipps bei Renovierungen und neuen Möbeln

Katzen sind territoriale Tiere, die ihre Umgebung kontrollieren und markieren. Mit der Lieferung neuer Möbel oder anstehenden Renovierungen verschönerst du zwar dein Zuhause. Oft gefallen Katzen die Veränderungen weniger gut. In der nicht mehr vertrauten Umgebung fehlen wichtige Wohlfühlmarkierungen und deine revierbezogene Katze kann sich gestresst fühlen, denn sie nehmen Renovierungen und Veränderungen recht unangenehm wahr.

Renovierungen, frisch gestrichene Wände oder die Lieferung neuer Einrichtungsgegenstände können das Feng-Shui deiner Katze stören. Fremde Gerüche, Geräusche und die neue Anordnung von Möbeln verändern das vertraute Revier, sind ein Stressfaktor und können deine Katze verunsichern. Bereite deine Katze gut vor, damit sie sich entspannt bleibt und sich sicher fühlt.

Renovierungen und neue Möbel sind vorübergehende Situationen, die deine Katze aus ihrer gewohnten Ruhe bringt und sie stressen kann. Ihr Unwohlsein kann sich durch Kratzen an neuen Möbeln oder frisch gestrichenen Wänden oder durch Harnmarkieren zeigen. Tipps zur Auswahl eines passenden Kratzbaums findest du hier: Welcher Kratzbaum ist der Richtige? 

Hat deine Katze bereits an neuen Einrichtungsgegenständen gekratzt oder musst du renovieren, weil deine Katze an der Tapete kratzt? Alle Tipps gegen Kratzmarkieren findest du hier: Deine Katze kratzt an Tapete, Tür oder Möbeln? FELIWAY Optimum hilft.

Tipps, wie du Kratzspuren an neuen Möbeln vorbeugst, findest du in unserem Blog Anti Kratz Spray für Katzen - So rettest du deine Möbel!