Wenn Katzen sich verstecken oder zurückziehen, ist dies ein Zeichen für Stress

cat hiding Katze VERSTECKT SICH

Verstehen Sie die Gründe für häufiges Verstecken und Unsicherheit Ihrer Katze.

Meine Katze versteckt sich - Ursachen für das natürliche Rückzugsverhalten der Katzen

Sich zeitweise zu verstecken, ist ein natürliches Verhalten von Katzen. Hauptsächlich um einer möglichen Gefahr aus dem Weg zu gehen. Sie fühlen sich gestresst und ziehen sich an einem sicheren Ort zurück, solange bis die Gefahr vorüber ist oder sie sich beruhigt haben. Bleiben Katzen häufig versteckt, ist es gut, die Ursachen zu verstehen und der Katze in ihrer Situation zu helfen:

 Stress im Mehrkatzenhaushalt: Ein möglicher Grund für das Verstecken Ihrer Katze

Gesundheitliche Gründe und Schmerzen: Können Ihre Katze dazu veranlassen, sich zu verstecken

Stress und Angst als Ursache für das Verstecken:  FELIWAY® CLASSIC schenkt Ihrer Katze Sicherheit.

Mit diesen Tipps kommt Ihre scheue Katze aus dem Versteck

1.

Überlegen Sie, was Gründe für den Rückzug Ihrer Katze sein könnten. (Konflikte, Veränderungen im Zuhause, neue Sozialpartner, etc.)

2.

Katzen sind weniger gestresst, wenn sie viele Versteckmöglichkeiten (umgedrehte Kartons, Schränke, Schubladen) und erhöhte Sitzpositionen in ihrem Zuhause haben. So fühlen sie sich jederzeit sicher. Sie können FELIWAY CLASSIC Spray auf diese Rückzugsorte sprühen, um sie als besonderen sicher und als einen Ort des Wohlbefindens zu kennzeichnen.

3.

Stecken Sie FELIWAY CLASSIC Verdampfer für mind. 30 Tage in dem Raum ein, in dem sich Ihre Katze am häufigsten aufhält oder versteckt hält.

4.

Streicheln Sie Ihre Katze nicht, wenn Sie sich versteckt. Dies kann den Rückzug sogar unabsichtlich verstärken. Warten Sie, bis Ihre Katze Kontakt zu Ihnen aufnimmt und gestreichelt werden möchte.

5.

Belohnen Sie Ihre Katze für besonders tapferes Verhalten in Stresssituationen. Dies ermutigt sie beim nächsten Anlass wieder tapfer zu sein.

6.

Im Mehrkatzenhaushalt sollte jede Katze über ihre eigenen Ressourcen verfügen (Katzentoiletten, Wasser und Futternapf, etc.), die getrennt voneinander in verschiedenen Bereichen aufgestellt werden, um Wettbewerb und Rivalitäten der Katzen untereinander zu verhindern.

7.

In der Praxis kann dies bedeuten, dass z.B. Futternäpfe in verschiedenen Räumen/Etagen stehen. Wenn sie aus Platzgründen im gleichen Raum stehen müssen, können sie z.B. auf unterschiedlicher Höhe untergebracht werden.

8.

Sind die Gründe für den plötzlichen Rückzug unklar, vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Tierarzt.

9.

Katzen sind Meister im Verstecken von Krankheiten und Schmerzen: Ein regelmäßiger Check-up sollte sein, vorallem bei älteren Katze ab 8 Jahren.

Erfahrungsberichte

 Verstecken

20170219_220408.jpg

In den ersten Tagen erfolgte leider keine Änderung und ich dachte es bringt nichts. Doch nach...

Mehr erfahren >