Ihre Katze kratzt an Tapete: So beenden sie ohne Kratzschutz das Kratzen

Ihre Katze kratzt?

IHRE KATZE KRATZT AN TAPETE, TÜR ODER MÖBELN?

Katze kratzt an Stellen, an denen sie nicht kratzen soll. Was hilft?

Die Katze kratzt, um Ihre Krallen zu scharfen, das ist ein normales Verhalten. Wenn sie jedoch ganz gezielt bestimmte Bereiche der Wohnung zerkratzt, handelt es sich oft um das "Kratzmarkieren", das stressbedingt sein kann. Ihre Katze markiert einen Teil der Wohnung und setzt sowohl optisch, als auch geruchlich, eine Revierbotschaft "Dies ist mein Bereich, bleibt draußen" FELIWAY CLASSIC enthält "Entspannungsbotschaften", die Ihrer Katze signalisieren, dass alles in bester Ordnung ist und sie sich zu Hause wohlfühlen kann. So reduziert FELIWAY CLASSIC verlässlich unerwünschtes Kratzen an Tapete, Möbeln oder Türen.

7 Tipps, wie Sie das Kratzen Ihrer Katze an der Tapete und dem Sofa verhindern

1

Top-Tipps vom Tierarzt gegen das Kratzen am Lieblingssofa oder Tapete

  • Reinigen Sie alle Stellen, an denen die Katze gekratzt hat
  • Mit warmen Wasser und Seife abwaschen.
  • So entfernen Sie die “Revier-Botschaften”, die Ihre Katze dort mit den Pfoten hinterlassen hat.
2

FELIWAY CLASSIC Spray auf der zerkratzen Stelle z.B. Sessel anwenden

  • Enthält “Entspannungs-Botschaften” um Ihrer Katze zu signalisieren, sich hier wohl und sicher zu fühlen.
  • Einmal täglich die gesäuberte Stelle mit FELIWAY CLASSIC besprühen.
  • Wissenschaftlich belegt, reduziert FELIWAY das Kratzen Ihrer Katze an unerwünschten Stellen.
3

Bei mehreren Kratzstellen: FELIWAY CLASSIC Verdampfer verwenden

  • FELIWAY CLASSIC Verdampfer wird in die Steckdose gesteckt und signalisiert Ihrer Katze sich in der Wohnung wohl und sicher fühlen zu können.
  • 1 Verdampfer reicht für 50 - 70 m² Wohnfläche.
  • Ist eine größere Fläche (>70 m²) vom Kratzmarkieren betroffen, können mehrere Verdampfer verwendet werden.
  • FELIWAY CLASSIC sendet "Entspannungs-Botschaften", die Ihrer Katze die nötige Sicherheit geben, um mit dem Kratzen aufzuhören.
4

Die “goldenen Regeln” für den perfekten Kratzbaum

  • Vertikale Kratzsäule, stabil und groß genug: mindestens 90 cm.
  • Sollte in Nähe des Schlafbereichs der Katze und der zerkratzten Stelle aufgestellt sein.
  • Mindestens ein Kratzbaum pro Katze.
  • Ein Kratzbaum ist wichtig! Kratzen ist ein Grundbedürfnis von Katzen.
5

Neueinschaffung von Möbeln

  • Sorgen Sie vor Anschaffung eines neuen Möbelstücks oder neuen Tapete dafür, dass Ihre Katze den Kratzbaum annimmt.
  • Tipps zum perfekten Kratzbaum für ihre Katze finden Sie im Blog. 
  • Wählen Sie einen Stoff, der sich weniger zum Kratzen eignet, glatte Stoffe, insbesondere Leder, sind oft unattraktiver, als raue Stoffe mit Struktur.
  • Sprühen Sie FELIWAY Spray auf das neue Möbelstück (testen Sie das Spray vorher an einer unauffälligen Stelle)
  • Sobald die Katze anfängt, ihren Kopf an den neuen Möbeln zu reiben, ist die Gefahr fast überstanden - jetzt hat sie den neuen Sessel oder das neue Sofa als Wohlfühlbereich akzeptiert und wird nicht so schnell daran kratzen.
Katze kratzt am Sofa, Tapete und Türen

WIR EMPFEHLEN

FELIWAY CLASSIC Spray

Ihre Katze kratzt nur an einer Stelle (z.B. der Tür)? Besprühen Sie diese Stelle einmal täglich mit FELIWAY CLASSIC Spray.

FELIWAY CLASSIC Verdampfer Stecker

Ihre Katze kratzt an mehreren Stellen (z.B. Tapete, Tür, Möbeln)? Verwenden Sie den FELIWAY CLASSIC Verdampfer dort, wo sich Ihre Katze am meisten aufhält.

Warum kratzt meine Katze an Tapete, Tür oder Möbeln?

Warum kratzen Katzen an Möbeln?

Kratzen ist ein natürliches Verhalten von Katzen. Beim Kratzen markieren sie ihr Revier. Diese Reviermarkierung ist sichtbar (die Kratzspuren) und unsichtbar zugleich. Katzen hinterlassenen mittels der Pfoten für uns unsichtbare Revierbotschaften, die nur von anderen Katzen wahrgenommen werden können.

Jetzt FELIWAY CLASSIC kaufen

Fühlen sie sich unsicher und unwohl, kratzen Katzen mehr und können damit der Einrichtung erheblichen Schaden zufügen. In den meisten Fällen ist das Kratzen an den Möbeln und in der Wohnung tatsächlich Ausdruck von Unwohlsein:

Besonders wenn:

  • Ihre Katze an vielen verschiedenen Stellen zu Hause kratzt (Tür, Möbel). Weitere Tipps zum Thema "Katze kratzt an der Tür" finden Sie auch im neuen FELIWAY Blog.
  • Ihre Katze in der Nähe von Fenstern und Türen kratzt.
  • Ihre Katze an der Tapete kratzt.
  • Sie mehr als 2 Katzen haben.
  • Viele andere Katzen in der Nachbarschaft leben.
  • Sie kürzlich Veränderungen im gewohnten Umfeld hatten (neue Möbel, Umstellen der Möbel).

Mit FELIWAY CLASSIC signalisieren Sie Ihrer Katzen, dass sie sich zu Hause wohl und sicher fühlen kann. Natürlich über die Entspannungsbotschaften von FELIWAY beruhigt, hört Ihre Katze bereits nach wenigen Tagen auf, an den Stellen wie Tapete, Möbel, Türen zu kratzen. Verwenden Sie FELIWAY CLASSIC Spray nicht auf dem Kratzbaum, sondern auf den Stellen, an denen Ihre Katze gekratzt hat (z.B. Tapeten, Einrichtung, Tür, Sofa). So halten Sie Ihre Katze ab, an diesen Stellen wieder zu kratzen.

Sie haben einen neuen Kratzbaum oder der Kratzbaum wird (noch) nicht angenommen? Verwenden Sie FELISCRATCH von FELIWAY, um Ihrer Katze zu zeigen, wo sie kratzen darf. 

Wie verhindere ich, dass meine Katze an der Tür kratzt?

Massives Kratzen kann stressbedingt sein. Katzen bevorzugen bestimmte Strukturen, um zu kratzen und möglicherweise gehört die Holztür dazu.

Wie Sie das es am besten verhindern, dass ihre Katze an der Tür kratzt erfahren Sie im neuen Blogartikel.

Kratzen ist ein natürliches Verhalten von Katzen. Beim Kratzen markieren sie ihr Revier. Diese Reviermarkierung ist sichtbar (die Kratzspuren) und unsichtbar zugleich. Katzen hinterlassenen mittels der Pfoten für uns unsichtbare Revierbotschaften, die nur von anderen Katzen wahrgenommen werden können.

Jetzt FELIWAY CLASSIC kaufen

Fühlen sie sich unsicher und unwohl, kratzen Katzen mehr und können damit der Einrichtung erheblichen Schaden zufügen. In den meisten Fällen ist das Kratzen in der Wohnung tatsächlich Ausdruck von Unwohlsein:

Besonders wenn:

  • Ihre Katze an vielen verschiedenen Stellen zu Hause kratzt (Tür, Möbel).
  • Ihre Katze in der Nähe von Fenstern und Türen kratzt.
  • Ihre Katze an der Tapete kratzt.
  • Sie mehr als 2 Katzen haben.
  • Viele andere Katzen in der Nachbarschaft leben.
  • Sie kürzlich Veränderungen im gewohnten Umfeld hatten (neue Möbel, Umstellen der Möbel).

Mit FELIWAY CLASSIC signalisieren Sie Ihrer Katzen, dass sie sich zu Hause wohl und sicher fühlen kann. Natürlich über die Entspannungsbotschaften von FELIWAY beruhigt, hört Ihre Katze bereits nach wenigen Tagen auf, an den Stellen wie Tapete, Möbel, Türen zu kratzen. 

Erfahren Sie, wo Sie FELIWAY kaufen können